Beitragsseiten


DONNERSTAG, 10. NOVEMBER
20:00 Uhr

Hans Hinterkeuser
liest aus seinem Buch

Elly Ney und Karlrobert Kreiten
Zwei Musiker unterm Hakenkreuz

und präsentiert Bilder, Fotos und eine 3minütige
originale Plattenaufnahme von Karlrobert Kreiten


Vor 100 Jahren, im Juni 1916 wurde in Bonn der Pianist Karlrobert Kreiten geboren. Er starb mit 27 Jahren: Am 7. September 1943 wurde er zu Beginn der „Plötzenseer Blutnächte“erhängt. Der Bonner Autor Hans Hinterkeuser hat die 100. Wiederkehr von dessen Geburtstag zum Anlass genommen, ein Lebensbild des Pianisten zu zeichnen. „Das Bild gewinnt an Schärfe“, schreibt der Autor in seinem Vorwort, „wenn es kontrastiert wird durch ein Gegenbild, das sich gewissermaßen auf-drängt: dies ist die Pianistin Elly Ney, ebenfalls Bonnerin.“ Der Autor verschafft dem Leser Einblicke in zwei völlig ent-gegengesetzte Lebensläufe: hier das Leben der glühenden Befürworterin des Nazi-Regimes, dort das beklagenswerte Opfer.

Ort: Haus der Evangelischen Gemeinde
Kinkelstraße 7, 53227 Bonn, 1. Stock (über dem Kindergarten)


   

   
© Oberkasseler Literaturherbst

Login Form